Alla Hopp!

Liebe Interessierte an meinen politischen Radreisen,

beide Pfalzreisen im ausgehenden Jahr haben mir viel Zuspruch gebracht. Viele der Teilnehmenden sagten mir, dass sie unvergessliche Eindrücke gewonnen haben. Auch die Resonanz in den Dörfern, die wir besuchten, war großartig. Andrea Kindelberger in Rumbach trägt sich mit den Gedanken, für uns ein historisches Solotheaterstück, die „Grit“, aufzuführen und Helmut Seebach fragt an, ob wir wieder in seine Kulturscheune nach Queichhambach bei Annweiler kommen, um mit ihm das Hambacher Fest in seiner rebellischen Tradition zu feiern! Kurzum, auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Radreise in die Pfalz geben und zwar vom 12.-18.5.2014!
In wenigen Wochen wird das Programm fertig sein. Zunächst werden wir 4 Tage in Rumbach im geräumigen Landhaus im Blumeneck direkt am Radweg nächtigen, bevor wir uns dann an die Weinstraße begeben, wo wir unser zweites Quartier beziehen. Sternförmig werden wir von beiden Quartieren unsere landschaftlichen, kulinarischen und historischen Erkundungen unternehmen. Ich freue mich, als Co-Leiterin Irmgard Stamm gewonnen zu haben. Irmgard war bei meiner Herbsttour 2013 als Teilnehmerin dabei. Sie wird durch ihren Blick als Volkskundlerin und profunde Kennerin der Badischen Revolution von 1848-49 auf alle Fälle eine Bereicherung sein.

Zum ersten Mal wird die Radreise 2014 in Kooperation mit der Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz stattfinden. Das ermöglicht zumindest in Rheinland Pfalz die Anerkennung der Reise als Politischer Bildungsurlaub. In wenigen Wochen weiß ich, ob und wie die Anerkennung auch für TeilnehmerInnen aus anderen Bundesländern möglich ist.

Im TeilnehmerInnenpreis enthalten ist dieses Mal durchweg Halbpension, ÜN in Doppelzimmern (Einzelzimmer gibt es für einen Zuschlag), Halbpension, Reiseleitung inkl. politisches und kulturelles Bildungsprogramm, Weinproben, Organisation Radausleihe.

Bitte melden Sie bei mir über meine Mailadresse ( Thomashandrich1 [at] aol [punkt] com ) Ihr Interesse an.
Für diejenigen, denen die Reise einfach zu teuer ist, gibt es die Möglichkeit, die Reise günstiger zu buchen. Ich möchte nicht, dass Interessierte deshalb nicht buchen. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall direkt mit mir in Verbindung!

Mit herzlichen Grüßen, oder wie mer in de Palz sagt: Alla hopp!

Ihr Thomas Handrich

Advertisements

2 Gedanken zu „Alla Hopp!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s