Schön, dass Sie da sind! Ich bin Thomas Handrich. Bei meinen Politischen Radreisen durch die Pfalz, nach Polen, in die Slowakei oder durch Brandenburg entdecken Sie mit mir neben wunderschönen Landschaften auch verborgene Kapitel von Demokratiegeschichte und Orte, wo von Menschen enkeltaugliches Arbeiten und Leben ausprobiert wird! Ich freue mich auf Sie!


Radreisen 2020

„Eigentlich wolltest Du in 2020 ein Pausenjahr bei Deinen Radreisen einlegen“.

Daran erinnerte mich kürzlich meine Frau, als sie mich beim Planen der Reisen für das kommende Jahr beobachtete.
Vier Dinge haben mich umgestimmt. Die positiven Rückmeldungen von Teilnehmer*innen bei den diesjährigen Reisen, die Lust und Neugier auf das Recherchieren, Planen und Durchführen kommender Reisen, eine gelungene Work-Life-Balance in diesem Jahr, sowie ein Blick auf das Bankkonto.
Ich freue mich, Euch/Ihnen mein neues Reiseprogramm für das Jahr 2020 anbieten zu dürfen. Bei Interesse schicke ich gerne weitere Informationen zur ausgewählten Reise zu.


Radreisen in die Heimat der slowakischen Roma

Liebe Interessierte an meinen Slowakeireisen nach Kosice und in die Heimat der slowakischen Roma,
wer mich bzw. Politische Radreisen seit Längerem verfolgt, weiß, wie wichtig mir die Unterstützung ausgegrenzter Gruppen in unseren Gesellschaften ist. So macht politische Radreisen zum Beispiel seit Jahren Station im sogenannten sozialen Brennpunkt Flurstrasse in Ludwigshafen- Mundenheim.
Seit 10 Jahren engagiere ich mich als Unterstützer für Community-Empowerment in ostslowakischen Dörfern. Zuletzt habe ich ein in drei Sprachen übersetztes Büchlein unter dem Titel: „So wird Inklusion gemacht“ veröffentlicht. Hier beschreibe ich, welche großen Fortschritte die Menschen vor Ort erreichen können, wenn Sie – gut koordiniert – selbständig nach ihren eigenen Bedürfnissen Projekte zur Verbesserung ihres Lebens angehen. Eine vorzeigbare positive Erfahrung – nur – es stößt bei uns auf zu wenig Interesse.
Nach geringer Nachfrage in den letzten Jahren plane ich derzeit keine frei ausgeschriebenen Bildungsreisen in die Ostslowakei.
Allerdings bin ich gerne bereit, wenn sich einen Gruppe findet, diese in die Slowakei (nach Kosice und in die Heimat der Roma) zu begleiten. Die Eindrücke sind bestimmt ähnlich intensiv wie in den vergangenen Jahren.


Ab sofort findet Ihr uns auch auf Facebook, wo wir regelmäßig
über aktuelle Aktivitäten berichten werden.
https://www.facebook.com/Politische-Radreisen-109331780462810/