Grußworte zur Pfalztour von Helmut Haasis

Der Historiker, Schriftsteller und Verleger Hellmut G. Haasis hat uns eine Grußbotschaft zur Pfalz-Nordelsassreise geschickt. Helmut ist der Wiederentdecker der Pfälzer Demokratiebewegung 1789-1849. Er publizierte u.a. Pfälzer Jakobinerschriften sowie den einzigen Revolutionsroman „Die Freischärlerin“ von Karcher über die Pfälzer Revolution im Mai/Juni  1849.

lieber thomas,  

jedes jahr und immer um dieselbe zeit werde ich GERÜHRT.
was es nicht alles gab damals. noch immer fahren
jüngere auf den spuren interessantester freiheitsgeschichte
mit ihren fahrrädern schwer schnaufend die berge hinauf
und hoffentlich frohlockend drüben wieder runter,
gleich zu einem pfälzer schoppen.  

es freut mich, dass mein laudator axel kuhn
noch immer dabei ist.  

was hat er einst an mir gelobt?
mein lebenswerk, im hochwohllöblichen
schloss von ludwigsburg, als ich den ludwig uhland-
preis erhielt.  

BLEIBET BEI EIRER FAHRT ÄLLE XOND
FALLAT NED VOM FAHRRAD RONTER  

und fragt axel kuhn, ob er diesen schwäbischen segenswunsch übersetzen kann!

Hier übrigens ein Interview, das ich im April 2012 mit ihm geführt habe:

Auf den Spuren der Besiegten – Ein Interview mit Hellmut G. Haasis

Werbeanzeigen