Reisen 2021: Bloch Wochenende

„Das Prinzip Hoffnung“
Philosophisches Wochenende zu Ernst Bloch in seiner Heimatstadt Ludwigshafen

mit Option/oder separat: Radreise durch die Pfalz im Anschluss, kein Bildungsurlaub

30.7. – 1.8. (4.8.) 2021

Politische Radreisen präsentierte bei der Jubiläumstour im September 2019 zum Thema „Aufstand und Rebellion in der Pfalz (1789-1849)“ erstmals einen Stadtspaziergang zu Ernst Bloch in Ludwigshafen mit dem Historiker Klaus Becker und dem Philosophen Matthias Mayer. Der Stadtspaziergang stieß bei den Teilnehmenden auf großes Interesse, ich selbst spürte, wie vertraut mir die Weltansichten von Ernst Bloch sind. Meine Tübinger Student*innenzeit scheint da was spürbares hinterlassen zu haben.
Die Idee eines philosophischen Wochenendes auf den Spuren von Ernst Bloch war geboren. Wir werden uns kreativ dem nicht leicht zugänglichen Denkens Blochs annähern.
Blochs Lebensstationen umfassen einen großen Teil des 20. Jahrhunderts. Er war Pazifist im ersten Weltkrieg, Sympathisant der kommunistischen Idee in der Weimarer Republik, im Widerstand gegen den Faschismus und im Exil, in der DDR ein kritischer Sozialist und abschließend ein demokratischer Sozialist in der BRD der beginnenden Student*innenbewegung. Wie positionierte er sich konkret in den jeweiligen Epochen ? Woraus schöpfte er die geistige Kraft, im Leben aus dem Unerledigten die konkrete Utopie von Morgen zu suchen? In seiner Geburtsstadt besuchen wir das Ernst Bloch-Archiv, unternehmen zwei Stadtrundgänge in die Geschichte seiner Kindheit und Jugend sowie in die Geschichte der Arbeiterbewegung der Stadt. Und wir beschäftigen uns, gegenseitig vorlesend, mit dem „Prinzip Hoffnung“. Wir, der Archivar Matthias Mayer, der Stadthistoriker Klaus Becker und Politische Radreisen werden die nicht leichte Kost Blochscher Philosophie in kleinen Häppchen verdaulich für alle zubereiten.

Für die Radfreund*innen gibt es im Anschluss (Sonntagnachmittag bis Mittwochnachmittag) optional eine geführte Radreise durch die schönsten Landschaften der Pfalz. Natürlich steuern wir Orte der Demokratiebewegung an und lassen uns unterwegs verwöhnen nicht nur bei bei Pälzer Woi un Weck.

Leitungsteam:
Matthias Müller, Theologe u. Philosoph, Leiter des Archivs, Ernst Bloch Zentrum in Ludwigshafen;
Klaus Becker, Historiker, Leiter des Stadtarchivs Ludwigshafen
Thomas Handrich, Politische Radreisen

Ernst Bloch auf dem 15. Kongress Deutscher Schriftsteller 1956 in Berlin


Programm

Freitag, 30.7.2021

18:00 Uhr Zusammenkommen beim Abendessen in Ludwigshafen, Kennenlernen

20:00 Uhr „Seestadt am Rhein“: Spaziergang entlang des Rheins mit Gedanken und Erinnerungsorten von Ernst Bloch

Samstag, 31.7.2021

9:30 Uhr Blochs Lebensstationen, Besuch im Archiv des Ernst Bloch-Zentrums, Fragen/Erläuterungen zur Geschichte und Blochs Positionen (mit Pausen)

12:00 – 14:00 Gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr Führung durch die Geschichte der Arbeiterbewegung Ludwigshafens

17:00 Uhr Individuelles Literaturstudium im Ernst Bloch Archiv

ab 18:30 Uhr geselliges Beisammensein

Sonntag, den 1.8.21

9:30 Uhr Wir lesen gemeinsam die Einführung in „Das Prinzip Hoffnung“ (Verständnisfragen haben Vorrang! mit Pausen)

12:00 Uhr Was nehmen wir mit nach Hause? Gemeinsame Auswertung des Philosophischen Wochenendes

13:00 Abschied nehmen

(14:00 Uhr) Beginn der Pfalztour mit den mitgebrachten Rädern

Das Programm der Pfalztour wird rechtzeitig mitgeteilt!
Eine Übersicht über unsere bisherigen Pfalztouren findet ihr im Archiv.


Leistungen Philosophisches Wochenende (Freitag, 18:00 Uhr bis Sonntag 13:00)
Impulsvorträge, Spaziergang zu Ernst-Bloch, Führung durch die Geschichte der Arbeiterbewegung der Stadt Ludwigshafen, Archiv und Museumsbesuche,
Kosten nur Wochenende (Fr – So)
□ € 300.- 2 Übernachtungen im DZ mit Halbpension und Programm
□ € 150.- 2 warme Mahlzeiten, Getränke und Programm

Leistungen Radreise durch die Pfalz (Sonntagnachmittag bis Mittwochnachmittag)
Programm mit Impulsen zur Demokratiegeschichte der Pfalz (1789-1849), Weinprobe, ausgewählte Winzerstuben, täglich Leitung von Radtouren entlang der Weinstraße und im Pfälzer Wald, 3 ÜN im DZ mit Halbpension

Kosten nur Radreise (So– Mi)
□ € 350.-
Ggf. Einzelzimmerzuschlag (siehe Anmeldeformular).

Das Anmeldeformular erhalten Sie mit einer Mail an: thomashandrich1@aol.com

Wichtige Hinweise
Das Hotel wird später bekanntgegeben. Für das Philosophische Wochenende und für die anschließende Radreise ist kein Bildungsurlaub möglich! Die Radreise kann auch ohne Philosophisches Wochenende gebucht werden (umgekehrt dito).

Titelfoto: Quelle Stadtarchiv Ludwigshafen