Teilnehmer berichten: Tour Baden & Pfalz 2016 – 5

4->

 

Im Rückblick fand ich besonders gelungen, die lokalen
Geschichtsexperten, die du an fast allen Orten herangezogen hattest. Das
hat der Fahrt viel Authentizität gegeben und du musstest nicht immer die
„Lehrerrolle“ spielen.
Besonders beeindruckt war ich vom Waldmuseum in Elmstein, in dem ich
nicht nur von der Einfassung der Pfälzer Bäche durch die Bayern zum
Flößen gelernt hatte, sondern auch von den früher vorhandenen
kultivierten Terrassen an den Talhängen, die heute alle bis zum Talgrund
bewaldet sind und dadurch natürlich das Landschaftsbild stark verändert
wurde. Ich kannte solche Prozesse bisher nur aus den Alpen, wenn die
Viehwirtschaft auf den Alpen eingestellt wird, und nicht aus der
nächsten Umgebung.
Großartig natürlich unsere kleine Rast auf dem Taubensuhl!

 

Ulrich

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s