Pfalzreise 2012: Tag 1

Ziehen wir gleich zu Beginn den Vergleich zum Vorjahr: Das Wetter ist nicht ganz so optimal. Die Prognosen drohen mit Regen und die Temperaturen liegen objektiv und am Thermometer ablesbar 6-8 Grad Celsius unter den Werten der Pfalzreise 2011. Doch das ist jetzt die Stelle, an der das große “ABER” steht.

Aber es ist 2012. Vielleicht ist es etwas kälter als im Jahr zuvor, aber andere Regionen Deutschlands wären jetzt im letzten Septemberdrittel auch froh für Temperaturen um die 20 °C.

pfalzreise 2012: tag 1

Weingut N. Schwarz, Edesheim

Und: Aber die Reise hat doch gerade erst begonnen. Eben. Am 22. September fanden sich 16 Personen in Edesheim ein. Zwischen Landau und Neustadt an der Weinstraße nimmt die Pfalzreise 2012 ihren Anfang. Es geht um die Spurensuche der Demokratiebewegung in Deutschland. Diese nahm ihren Anfang von Frankreich ausgehend über die Pfalz hinein nach Deutschland. Rückschläge gab es auch, aber es gab auch das Hambacher Fest. Das Ereignis, das für manche für eine Art Urstunde der Demokratie bedeutet. Das Ereignis, das fest verknüpft ist, mit den Farben der Fahne Deutschlands. Rund um diese Pole soll in den kommenden Tagen etwas Klarheit geschaffen werden.

In Edesheim sammelten sich die Teilnehmer und bevor es fünf Kilometer über Hainfeld hinauf nach Rhodt ging, stärkte man sich zunächst im Weingut N. Schwarz. Vereinzelt wurde Neuer Wein verkostet, andere setzten auf altbewährtes, ehe man sich als Gruppe auf die Drahtesel schwang und die politische Radreise in die Tat umsetzte.

Das Quartier der kommenden Tage ist der “Rhodter Adler” in Rhodt unter Rietburg. Ein herzlicher Ort in einer nicht weniger herzlichen Region. Nach dem Abendessen – eine günstige Gelegenheit, sich der Pfalz kulinarisch zu nähern – lud Thomas Handrich die Teilnehmer ein und stellte einander vor. Die Zusammensetzung ist International. Die Erfahrungen im Bereich der Radreisen fallen unterschiedlich aus. Auch die Herangehensweise und Interessen der Teilnehmer zur Radreise durch die Pfalz fallen unterschiedlich aus. Es stehen spannende Tage bevor. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, sollte in den kommenden Tagen diese Seite regelmäßig besuchen.

Es folgt der Ausblick aus dem Hotelzimmer:

pfalzreise 2012: tag 1

Blick aus dem Rhodten Adler über die Rheinebene

Advertisements

2 Gedanken zu „Pfalzreise 2012: Tag 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s